TNS Frankfurt Forum
TNS Saison 2020 ... Absage
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Tuesday Night Skating Frankfurt | allgemein » Coronavirus und was nun? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
16.03.2020, 22:52 Uhr
Dirk
TNS Team
Avatar von Dirk

Corona Virus und was nun?
Eigentlich wollte ich hierzu nichts öffentlich sagen, aber in meinem Fall ist dies durch TNS Frankfurt, TNSgoes! und der Rhein-Main Skate-Challenge nicht so einfach.
+++News+++Fakten+++Gerüchte+++
Eigentlich dachte ich, das ein jeder mittlerweile es schaffen sollte, sich die notwendigen Informationen zu beschaffen um die sich daraus ergebenden Handlungen ableiten zu können.
Aber, leergeräumte Regale und Mangel an Klopapier, Nudeln, Mundschutz, Sterilium usw. lassen nur einen Schluss zu, der Homo Sapiens reagiert unverhältnismäßig.
Nach Jahrtzehnten des „Me, Myself and I““ Denkens, tun sich einige Mitmenschen schwer mit Solidarität. Mit hintenanstellen persönlicher Interessen. Das ich ich ich denken ist immer noch zu sehr verwurzelt, gewohnte Verhaltensmuster zu ändern muss neu erlernt werden. Es werden Entscheidungen von Fachleuten (Wissenschaftlern) in Zweifel gezogen, da die Wahrheit sich mit den eigenen Interessen gerade nicht verträgt.
Klar kann jetzt jeder Beispiele finden warum er genervt ist,
• Kitas/Schulen zu
• Veranstaltungen abgesagt
• Öffentliches Leben eingeschränkt
• Urlaubsreisen storniert
• ....diese Liste lässt sich endlos fortsetzen
Aber es gibt nun mal Fakten die mittlerweile jeder anerkennen muss! Und ja, ich persönlich denke das uns der Corona Virus noch sehr lange begleiten wird. Ich bin ihm sogar dankbar, offenbart er doch schonungslos sämtliche Schwächen unserer Gesellschaft! Mangelnde nächstenliebe und unsere Wertevorstellungen werden schonungslos offen gelegt.
Komerz, Globalisierung, Ungerechtigkeiten, Klimawandel, mangelnde Ideen der politischen Entscheidungsträger, fehlgeleitete religiöse Ideologien, Zusammenbruch der Börsen, überlastete Gesundheitssysteme, usw usw usw die tägliche Nachrichtenlage führt uns doch vor Augen: So sollte es doch eigentlich bitte nicht weitergehen oder?
Und da kommt ein unscheinbarer mutierter Virus und demaskiert uns alle, weltweit. Und ja, er wird weiter mutieren, denn er ist auch schlau und lebt. Er vermehrt sich und macht keine Unterschiede. Ob reich oder arm, alt oder jung, schlau oder doof, dunkel oder weiß, gelb oder rot, Christ oder Muslim, Egal. Für Ihn sind wir nur Nährboden und Transportwesen.
Klar, ich höre schon die „Me, Myself and I“ Generationen, ja aber es ist doch nur ne Art Grippe, ich bin doch jung, stark , danach sicher immun und was soll das Geschiss. Ich will meine Bundesliga, TNS, was auch immer hier und jetzt. Und was sagt ihr den am stärksten betroffenen: Pech gehabt?
Und was macht Ihr wenn der nächste Virus als Zielgruppe Kleinkinder und Babys hat?
An alle Eltern, Pech gehabt?
Oder ein Virus der sich die Altersgruppe 20-40 jährigen aussucht, da diese gerade so gut im Saft stehen? Pech gehabt?
Obwohl ein Virus der sich auf dumme Rassisten, Kriegstreiber, Klimawandelleugner, etc etc. spezialisiert, hätte fast schon einen Reiz, ok ich drifte ab.
Sterben ist immer Scheisse und doch werden wir alle irgendwann mal sterben
Aber wenn durch unseren jetzigen temporäreren Verzicht einige viele Menschen mehr noch eine weile länger Leben, dann in Gottes/Allahs Namen tut es einfach. Denn es wird noch einige Zeit dauern bis es Medizin gegen Covid-19 gibt.
Die Zahlen kann jeder interessierte nachlesen, zu erwartende Anzahl der infizierten, zur Verfügung stehende Anzahl an Intensivbetten usw usw und wenn dann nur 5000 Betten frei sind aber 100.000 zu betreuende auflaufen, was dann? Welche Oma/Opa ist jetzt wichtiger? Und das alles bei einer Mortalitätsrate von geschätzt „nur“ 0,3% – 2%
Leute, Ebola hat eine Sterblichkeitsrate von 25-90%!
Wir wären so was von im Eimer, so gesehen haben wir Glück, oder?
Lasst uns doch diese „Krise“ positiv nutzen. Neue Gedanken, neue Freundschaften, Nachbarschaftshilfe leben, verschönert eure eigene Wohnung, räumt endlich mal alle alten Umzugskisten aus, lernt eure Partner neu kennen, zeugt Kinder oder lasst euch scheiden (Spaß, oder auch nicht) und wir alle sollen uns freuen das der Virus für den Klimawandel schon mehr erreicht hat als G7 und G 20.
Deshalb an alle die mir/uns Mails schreiben
startet TNS am 07.04.
findet die Skate-Challenge statt
etc etc
ehrliche Antwort, ich weiß es im Moment noch nicht und es ist auch nicht so wichtig. Wenn es die Umstände zulassen, sind wir da, na klar, aber wenn es nicht geht, dann geht unsere kleine Welt doch auch nicht unter, oder?
In diesem Sinne bleibt alle gesund,
Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
16.03.2020, 22:53 Uhr
Dirk
TNS Team
Avatar von Dirk

Update

soeben von der Stadt erfahren, frühester TNS Saisonstart am 21.04.2020
aber auch hier gilt, Lage checken, wir informieren Euch rechtzeitig

https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/gesundheitsamt/informationen-zum-neuartigen-coronavirus-sars-cov-2/veranstalter

Rollenden Gruß

Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
19.04.2020, 09:37 Uhr
Skaterffm

Avatar von Skaterffm

gibt es schon wieder ein Update

Lg.Jens


-----
T-N-S Orange Boys
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
19.04.2020, 11:25 Uhr
Simon
TNS Sesamstraßenteam
Avatar von Simon

... ja natürlich gibt es ein "Update" - das was in allen Medien berichtet wird.
Und die Nachrichten sind ja deutlich genug - kein TNS !

» Kontaktverbot verlängert bis 03.05.2020 · Stand: 15.04.2020
(so steht es auch auf der Termin-Seite )

Derzeit gilt ja auch noch:
§1
(2)
Ansammlungen und Zusammenkünfte auf öffentlichen Wegen und Plätzen
(ein-schließlich Park- und Grünanlagen) von mehr als fünf Personen, die
nicht in einem gemein-samen Haushalt leben, sind untersagt.


.... und wenn's "ganz dumm läuft" und das Veranstaltungsverbot auch für
das TNS gelten sollte, dann wird's sogar bis Ende August nix mit TNS

aber hey - was soll's - wenn wir Corona alle heil überstehen, ist das mehr Wert
als ein Jahr mit dem TNS auszusetzen

In diesem Sinne: bleibt gesund!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Tuesday Night Skating Frankfurt | allgemein ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek