TNS Frankfurt Forum
TNS Saisonstart 2020 ...
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Events & Races » Rhine-on-Skates am 31. August 2019 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
27.03.2019, 19:10 Uhr
Mainzelskater
WNS Mainz


Auch 2019 geht's wieder mit Polizei, Sanis, Besenbussen und vielen netten internationalen Skaterinnen und Skatern durchs UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal von Rüdesheim nach Koblenz und zurück, 135 km an einem Tag (oder kurze Version ab Koblenz 65 km).

Die Frühbucherpreise gelten noch bis 31. März!

Alle Infos:
http://www.rhine-on-skates.de/


-----
http://rhine-on-skates.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
08.07.2019, 13:09 Uhr
TiNaFa



Hallo zusammen,

leider kann ich dieses Jahr nicht an ROS teilnehnem und kann meine Teilnahme nicht zurückziehen (Teilnahmebedingungen).

Anmeldung zu Rhine-on-Skates am 31. August 2019
Tour-Variante: 135 km Rüdesheim-Koblenz-Rüdesheim
Teilnehmer: 1
Preis: 35 Euro

Wenn also jemand Interesse an meinem Platz (Frühbucherpreis) hat, kann er sich gerne DIREKT bei mir melden: tina@faupl.de

LG, Tina
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
10.08.2019, 22:30 Uhr
Nordlicht7



Einen schönen guten Abend,

für das R-o-S Event am 31.08.2019 habe ich zwei Plätze für die 65 km Strecke von Koblenz nach Rüdesheim (Gesamtpreis 46,00 Euro Frühbucher) zu vergeben, da wir leider aus familiären Gründen nicht teilnehmen können.

Bei Interesse bitte direkt an meine Email snorbit@web.de eine Nachricht senden.

Sportliche Grüße
Britta


Dieser Post wurde am 10.08.2019 von Nordlicht7 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
23.08.2019, 09:10 Uhr
Lexperience



Guten Tag, ich hab' einen Ticket für die 135 km Strecke Rüdesheim - Koblenz zum Frühbucherpreis 35 Euro.

Bei Interesse bitte melde dich.
lexperiences@lexandthecity.nl


Skategruss aus sonnigen und skateminded Amsterdam von Lex.


Dieser Post wurde am 23.08.2019 von Lexperience editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
15.01.2020, 11:34 Uhr
UmpaLumpa



Sagen Sie mir, ist es das wert aufzutauchen? Ich bin auch interessiert und habe einige tolle Angebote im Internet gefunden.

________________________________________
https://flugradar24.live/


Dieser Post wurde am 15.01.2020 von UmpaLumpa editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
22.01.2020, 15:40 Uhr
frodo



Eventuell möchte ich in diesem Jahr auch mal teilnehmen und die 135 km bestreiten. Das ist auf jeden Fall eine beachtliche Distanz, die ich bei weitem noch nie absolviert habe. Zutrauen würde ich es mir hingegen schon, da ich im Grunde eine recht gute Ausdauer habe. Allerdings fehlt mir wiederum die Erfahrung für solch enorm weite Strecken und daher bin ich schon etwas skeptisch, ob das dann nicht doch etwas zu gefährlich sein könnte. Sind denn da im Allgemeinen nur erfahrene Fahrer dabei oder auch so "Newbies" wie ich? Seitdem ich vor kurzem Vater geworden bin, mache ich mir über manche Dinge mehr Gedanken, als zuvor. Ich könnte es mir nicht verzeihen, wenn mir durch eine blöde Aktion etwas passieren sollte, da ich jetzt nicht nur noch für mich verantwortlich bin. Wie sieht das denn bei so einem Event überhaupt mit Versicherungen aus? Ist man da abgedeckt oder muss man sich selbst kümmern? Ich hatte neulich mal überlegt über die Seite https://www.cosmosdirekt.de/lebensversicherung/ eine Lebensversicherung abzuschließen, da ich mich häufiger gewissen Gefahren aussetze. Ich reise z. B. beruflich viel und verbinge viel Zeit im Flugzeug. Zudem betreibe ich neben dem Skaten noch das Klettern, was auch nicht unbedingt ungefährlich und ohne Risiken verbunden ist. Ein paar Hinweise zum Sicherheitsaspekt wären auf jeden Fall wünschenswert!


-----
Außer Spesen nix gewesen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
12.02.2020, 19:29 Uhr
Hecht
TNS Team
Avatar von Hecht

"Die Teilnahme erfolgt ausnahmslos auf eigene Gefahr."
http://www.rhine-on-skates.de/anmeldung/teilnahmebedingungen/
Die Eigenverantwortung ist eigentlich der Standard für alle Veranstaltungen dieser Art. Lediglich bei vereinsinternem Training besteht ein gewisser Versicherungsschutz.

Wer bei ROS die ganze Strecke nicht schafft kann
- die eine oder andere Etappe auch mal im Bus (2 große Gelenkbusse) hinterher fahren,
- jederzeit aussteigen (ab in den Bus und am nächsten Bahnhof die Heimfahrt antreten),
- gleich nur eine halbe Strecke buchen (geht nur für die 2. Hälfte ab Koblenz).
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Events & Races ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek