TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Startseite
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Technik & Material » Schraube rund! » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000
03.05.2005, 12:24 Uhr
AndyS



Hallo,
hat evtl. Jemand einen Tip? Ich habe mir bei meinem Salomon Vitesse 03
den Sechskant der Imbusschraube rundgedreht, und zwar hinten rechts. Wie bekomme ich die Schraube wieder raus? Selbst versuchen oder am besten gleich in den Shop? Falls ja in welchen (FRA oder Bad Homburg u. Umgebung).
Danke und Gruß
andy
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
03.05.2005, 12:39 Uhr
Joachim
TNS Sesamstraßenteam


Hy Andy,

das ist mir auch schon passiert. Ich hab dann mit einem sehr dünnen Bohrer ein Loch direkt neben das kaputte Sechskantloch gebohrt. Dann habe ich einen alten Schraubendreher in dieses vergrößerte Loch gesteckt, und ruck zuck war die Achse wieder rausgedreht. Das die Achse im Müll landet ist ja klar.

Viel Spaß beim basten, und pass halt auf das du das Gewinde der Schiene nicht verletzt.

Gruß Joachim


-----
----------Löckchen----------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
03.05.2005, 12:46 Uhr
frank
Webmaster
Avatar von frank

Du hast also in die Schiene gebohrt?
Korrektur... Da ist tasächlich noch 1,8mm Material um nen kleines Loch zu bohren.

Andy, meinst du überhaupt eine Achse?
Hinten rechts gibts ja noch die Schraube die die Schiene am Schuh hält und evtl. Schrauben zur Befestigung einer Zubehörbremse, alles "Inbus".
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
03.05.2005, 12:55 Uhr
AndyS



Hallo Joachim, Hallo Frank,
danke für die schnellen Antworten. Es betrifft schon die Achse - Bremse ist bereits ab. Ich werde versuchen mit einem kleinen Bohrer direkt in die defekte Schraube zu bohren. Hoffentlich klappt´s.

Gruß
andy
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
03.05.2005, 12:56 Uhr
frank
Webmaster
Avatar von frank

Vor dem Bohren versuch doch erstmal, wie von Joachim beschrieben, einen alten Schraubendreher in das Loch zu kloppen. Das funktioniert meistens.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
03.05.2005, 13:04 Uhr
JENS
Inline-Academy
Avatar von JENS

Sorry, aber ich kloppe ungerne auf Achse und Schiene rum. Ich fräse einfach mit einem Dremel mit kleinem Trenn-Schleifaufsatz einen Langschlitz in den Achsenkopf und drehe dann die Achse mit einem Schraubendreher einfach raus -easy und der Schiene passiert absolut nix.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
03.05.2005, 13:10 Uhr
Joachim
TNS Sesamstraßenteam


Ich habe natürlich nicht in die Schiene gebohrt. Ich bin doch nicht der Schienenbäcker.

Das es Skates mit Bremsen gibt, wußte ich nicht.

Also Andy, wenn du da eine Bremse hast, dann hier mein Tipp: Schmeiß die Bremse in den Müll.


-----
----------Löckchen----------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
03.05.2005, 13:21 Uhr
frank
Webmaster
Avatar von frank

Joachim, Schienenbäcker machen das eh ganz anders. Da wird die Rolle um die betroffene Achse mit einem grossen Bolzenschneider ratzfatz weggepetzt und die freigelegte Achse mit einer Zange rausgedreht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
03.05.2005, 14:27 Uhr
Jörg L.
TNS Team
Avatar von Jörg L.


Zitat:
JENS postete
Sorry, aber ich kloppe ungerne auf Achse und Schiene rum. Ich fräse einfach mit einem Dremel mit kleinem Trenn-Schleifaufsatz einen Langschlitz in den Achsenkopf und drehe dann die Achse mit einem Schraubendreher einfach raus -easy und der Schiene passiert absolut nix.

...Diese Lösung hört sich sehr gut an!

Die andere Lösung mit dem Kleinen-Loch-Bohren könnte je nach Härte der Achse etwas schwierig werden. Überdies ist das Einschlagen eines Schraubendrehers natürlich wenig werkzeugschonend.

Wenn Du keinen DREMEL hast, kannst Du auch Folgendes probieren:
Nimm´ Dir einen Körner (So ein spitzes Ding, mit dem man Löcher vorkörnt, damit einem beim späteren Bohren der Bohrer nicht wegläuft) und schlage links und rechts neben dem kaputten Innensechskantloch jeweils ein Loch rein.

Den Körner kannst Du dann darin schräg ansetzen und so versuchen, mit einigen Hammerschlägen (abwechselnd mal auf der einen, mal auf der anderen Seite) die Achse linksherum auszudrehen.

Für echte Profis (oder falls Du das Problem öfter hast) gibt es im Fachhandel auch Schrauben-Ausdrehsätze. Die arbeiten auch mit einem Einschlagwerkzeug, das allerdings dafür gedacht ist...

Viel Erfolg!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
03.05.2005, 14:41 Uhr
AndyS



Vielen Dank für all die guten Ratschläge. Ich werde mich morgen mal an die Arbeit machen und Euch dann berichten ob ich ein paar neue Skates brauche oder nicht.
Gruß
andy
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
03.05.2005, 17:02 Uhr
FrankD
fraction d`amusement
Avatar von FrankD

wenn das alles nicht funzt rufst du mal hier an. da werden sie geholfen, von einem echten schienenbäcker.


-----
Musik für leere Diskotheken

MFLD auf Soundcloud
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
03.05.2005, 17:26 Uhr
MartinG



Ich bin übrigens seinerzeit mit dem betreffenden Skate zur Fahrradwerkstatt meines Vertrauens gegangen. Die haben irgendwie einen Torx-Dreher oder sowas in der Art in die Öffnung getrieben und die Achse dann einfach rausgeschraubt. Wirkte sehr fachkundig und kompetent und hat keine 5 Minuten gedauert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
03.05.2005, 17:39 Uhr
un
TNS Team


Hi Andy, das mit dem Torx kann ich ebenfalls empfehlen. Such dir eine entsprechende Torx-Nuss die etwas grösser ist und treib sie in die Alu-Achse. Dies hat mir schon mehrfach (auch in schweren Fällen) geholfen. Die Schiene sollte beim Einschlagen idealerweise plan z.B. auf (härterem) Holz aufliegen.

Torx-Nüsse gibts mittlerweile in fast jedem Baumarkt und wenn du eine Achse mitnimmst kannst du auch gleich checken wie die passende Übergrösse aussieht.

Das du die Achse anschliessend durch eine neue ersetzen solltest, versteht sich von selbst...

Grüsse
Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013
03.05.2005, 17:50 Uhr
frank
Webmaster
Avatar von frank

Martin hatte da übrigens auch schonmal ne Lösung für,
wobei ich den Sinn der Glasperlen nicht ganz verstanden habe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014
09.05.2005, 10:23 Uhr
AndyS



Hallo,
ich wollte Euch kurz von meinem Erfolg berichten. Die Schraube ist draußen!
Schiene ist heil. Der Torx-Dreher hat das Rennen gemacht! Vielen Dank nochmal an alle!

Gruß
andy
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015
26.01.2006, 11:41 Uhr
Alfredo



Hallo Ihr Alle,
muss einfach mal Werbung für mich machen!
Das mit Schraube ausbohren,drauf rum hauen u.s.w. schaft euch einfach ein gutes Werkzeug an,
und es kostet weniger als Achsen und Ärger.Und das Ding zum ausdrehen wenn`s mal sein muss, ist ein "Linksdrall"lacht nicht, ist aber ein Werkzeug
aus dem Maschinenbau.

Gruß Alfredo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016
26.01.2006, 12:41 Uhr
goetz
TNS Ingenieur
Avatar von goetz

wo war deine werbung?

Link zu mein-linksdrall.de ???

Spass!

Schnee Grüsse götz


-----
fuenfroller.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017
26.01.2006, 13:22 Uhr
FrankD
fraction d`amusement
Avatar von FrankD

schraube rund?

weg mit dem zeug nach CUBA


-----
Musik für leere Diskotheken

MFLD auf Soundcloud
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018
26.01.2006, 13:44 Uhr
Kai
TNS Team


Frank hat recht.
Bin ab sofort für wegwerfen, ab nach Cuba oder versenken in den Main.


Dieser Post wurde am 26.01.2006 von Kai editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019
26.01.2006, 17:41 Uhr
Sven K
TNS Team



Zitat:
FrankD postete
schraube rund?

weg mit dem zeug nach CUBA

Bitte entsorgt euren Schrott nicht in der „Cuba-Kiste“!!
Die Fracht- und Zollkosten sind einfach zu hoch um euren Müll zu nach Cuba Verschicken!!

cu Sven K


-----
Wer keinen Helm trägt, hat wohl nix zu schützen
pdf: hannelore-kohl-stiftung.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Technik & Material ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek